Gelbkörperschwäche bei der Hündin

In manchen Rassen kommt die Gelbkörperschwäche, auch Gelbkörperinsuffizienz genannt, gehäuft vor. Vor allem der Deutsche Schäferhund, aber auch Berner Sennenhund, Neufundländer und britische Hütehunde zählen zu den Rassen, die damit häufiger ein Problem haben.

1 Kommentar

Das Leerbleiben der Hündin oder Die Hündin wird nicht trächtig

Da wir  in meiner aktuellen Artikelserie „Schritt für Schritt durch die Läufigkeit / Hitze der Hündin“ das Thema Läufigkeit ja gerade ausführlich behandeln, passt „Das Leerbleiben der Hündin“ sehr gut dazu und ich möchte darüber einen extra Artikel schreiben, denn manche Ursachen lassen sich erst zu Beginn der nächsten Läufigkeit untersuchen.

Keine Kommentare