VDH Akademie Programm 2011


Die VDH Akademie bietet jedes Jahr Vorträge und Seminare zum Thema Hundehaltung und Hundezucht.
Der Bereich der Hundezucht bildet hierbei einen Themenschwerpunkt.

Ich habe mir das Programm für 2011 gerade einmal angeschaut und es gibt meiner Meinung nach einige gute Beiträge, die für uns Züchter durchaus interessant sind.

02.04.2011  (in Dortmund)   Ein Welpe wird geboren – aus der Praxis für die Praxis <- mehr lesen
& 08.10.2011 (in Dortmund)
& 22.10.2011 (in Kleinmachow)

11.09.2011 (in Hemer) Hunde professionell fotografieren <- mehr lesen

18.09.2011 (in Dortmund) Hobbyzucht oder Profession? Besteuerung des Hundezüchters <- mehr lesen

24.09.2011 (in Dortmund) Die Haftung des Hundezüchters und -halters <- mehr lesen

09.10.2011  (in Dortmund) Fruchtbarkeitsstörungen bei Hunden <- mehr lesen

09.10.2011 (in Dortmund) Erkrankungen der Welpen <- mehr lesen


Das Anmeldeformular gibt es auf den Seiten des VDH zum Download. (Vorher Veranstaltung auswählen)

Ein Welpe wird geboren – aus der Praxis für die Praxis

Referent: Katharina Bottenberg
Ort: Dortmund

  • Teilnehmerzahl: max. 80 Personen
  • Veranstaltungsart: Vorträge, Fragen
  • Teilnahmegebühr: 50 €

Es geht um Trächtigkeit, Geburt und Aufzucht von Welpen.

Es wird nicht nur das jeweilige Grundwissen vermittelt, sondern es wird in den einzelnen Themenbereichen auch auf spezielle Punkte eingegangen:

Trächtigkeit:

  • Hormonelle Steuerungen während der Trächtigkeit
  • Ursachen für das Leerbleiben der Hündin
  • Welche Vorraussetzungen müssen erfüllt sein, daß eine Befruchtung stattfinden kann?
  • Alle Phasen der Trächtigkeit
  • Entwicklung der Welpen vom Embryo bis zum geburtsreifen Welpen

Geburt:

  • Wo bringe ich die Mutterhündin am besten unter (vor, während und nach der Geburt)
  • Anzeichen, daß die Geburt losgeht
  • Der Ablauf der Geburt
  • Nachgeburtsphase
  • Kontrolle der Welpen direkt nach der Geburt

Aufzucht von Welpen:

  • Besonderheiten der einzelnen Entwicklungsphasen
  • Aufgaben des Züchters in den einzelnen Entwicklungsphasen

Zuchhygienische Maßnahmen:

  • Selektionsmaßnahmen
  • Parasitenentwicklung
  • Korrekter Entwurmungsplan für Welpen und Mutterhündin
  • Infektionen
  • Korrekte Grundimmunisierung von Welpen

Hunde professionell fotografieren

Referenten: Gabriele Metz & Marc Alexander Heppner
Ort: Hemer, DVG Schulungszentrum

  • Teilnehmerzahl: max. 40 Personen
  • Veranstaltungsart: Vorträge, Diskussion
  • Teilnahmegebühr: 50 €

Es wird in die Möglichkeiten der Hundefotografie eingeführt.

Neben praktischen Übungen mit anschließender gemeinsamer Auswertung der im Praxisteil erstellten Fotos wie

  • Portraits
  • Standaufnahmen
  • sitzende & liegende Hunde
  • Hunde in Bewegung
  • Sozialverhalten
  • Stimmung
  • Mensch und Hund

geht es auch um technische Aspekte wie

  • Lichtverhältnisse
  • Motivauswahl
  • Bildgestaltung
  • besondere Effekte
  • Häufige Fehler

Hobbyzucht oder Profession? Besteuerung des Hundezüchters

Referenten: Dirk Schiffmann (Steuerberater, Dipl. KFM), Jörg Bartscherer (Rechtsanwalt, Mitarbeiter VDH)
Ort: Dortmund

  • Teilnehmerzahl: max. 80 Personen
  • Veranstaltungsart: Vorträge, Fragen
  • Teilnahmegebühr: 50 €

Rechtliche und steuerrechtliche Probleme aus Sicht des Züchters werden beantwortet.

  1. Wann züchte ich „gewerbsmäßig“ und wann „gewerblich“?
  2. Gilt ein Hobbyzüchter im Kaufrecht auch als „Unternehmer“?
  3. Gewerbsmäßig und/oder gewerblich – Konsequenzen auf die Mitgliedschaft in einem VDH-Verein?

  4. Wann ist Zucht „Liebhaberei“ und wann ist es ein „Gewerbebetrieb“?
  5. Besteht eine Umsatzsteuerpflicht?
  6. Kann ein Züchter zu Einkommensteuer und Gewerbesteuer herangezogen werden?
  7. Welche Ausfzeichnung- und Aufbewahrungspflichten hat ein Züchter?

Darüber hinaus gibt es ausreichend Gelegenheit, den Referenten Fragen zu stellen.

Die Haftung des Hundezüchters und -halters

Referenten: Rechtsanwalt Uwe Sprenger, Peter Lödenkämper
Ort: Dortmund

  • Teilnehmerzahl: max. 80 Personen
  • Veranstaltungsart: Vorträge, Fragen
  • Teilnahmegebühr: 30 €

Es geht um die Haftung des Tierhalters und des Züchters (Verkäufers).

Wie kann ich als Züchter die Haftung im Kaufvertrag begrenzen?
Was hat der Käufer für Möglichkeiten bei Mängeln der „Kaufsache“?
Wie sehen die Hauptpflichten im Kaufvertrag aus?
Was ist Verbrauchsgüterkauf?

Im Anschluß geht es um Haftpflichtversicherungen und  Rechtschutz.

Fruchtbarkeitsstörungen bei Hunden

Referent: Andrea Münnich
Ort: Dortmund

  • Teilnehmerzahl: max. 80 Personen
  • Veranstaltungsart: Vorträge, Fragen
  • Teilnahmegebühr: 30 €

Welche Ursachen gibt es für das Leerbleiben der Hündin? Ausgehend von dieser Frage erfährt man Grundkenntnisse über die Fortpflanzungsphysiologie.

  • Läufigkeitsintervalle – ab wann ist es unnormal?
  • „Weiße Hitzen“
  • Häufigste Ursachen, warum die Hündin leer bleibt
  • Deckakt klappt nicht – was tun?
  • Kann ich vorbeugen, behandeln oder heilen?

Es werden noch viele weitere Fragen zu Fruchtbarkeitsstörungen bei der Hündin behandelt.
Aber es geht nicht nur um die Hündin, auch die männliche Seite wird erläutert.

Erkrankungen der Welpen

Referent: Andrea Münnich
Ort: Dortmund

  • Teilnehmerzahl: max. 80 Personen
  • Veranstaltungsart: Vortrag, Fragen
  • Teilnahmegebühr: 30 €

Welche Besonderheiten hat ein neugeborener Welpe? Man erfährt, was er für eine Versorgung und Behandlung ein Welpe benötigt.
Der größte Abschnitt behandelt aber Erkrankungen vom neugeborenen Welpen bis zum Absetzalter.

  • Wie gehe ich mit lebensschwach geborenen Welpen um, wie versorge ich sie?
  • Kann die Hündin Krankheitsverursacher bei den Welpen sein?
  • Infektionen
  • Angeborene Fehlbildungen
  • Parasiten
  • Vorbeugende Maßnahmen bestimmter Erkrankungen


Dieser Beitrag wurde am 2. März 2011, 18:55 unter AKTUELL verfasst. Sie können alle Antworten auf diesen Beitrag nachverfolgen mit RSS 2.0. Sie können eine Antwort, oder einen Trackback von Ihrer eigenen Seite hinterlassen.

  1. Bisher keine Kommentare.
(wird nicht veröffentlicht)