Baron von Gingins Gedächtnismedaille


Die Verleihung der Baron von Gingins Gedächtnismedaille ist die höchste Auszeichnung, die der VDH zu vergeben hat.
Sie wird für besondere kynologische Leistungen vergeben.
Wer mit dieser Ehrung ausgezeichnet wird, hat mit seinen herausragenden Leistungen die Rassehundezucht maßgeblich beeinflusst.
Baron von Gingins war einer der Gründer des VDH.
Für diese Auszeichnung können deutsche Züchter, Züchter deutscher Rassen im Ausland und Zuchtrichter aus dem In- und Ausland vorgeschlagen werden.

In diesem Jahr werden 5 Medaillen verliehen. Die Verleihung findet im Rahmen der Bundessiegerausstellung am 15.10.2011 statt.

Vorschläge können bis zum 31.05.2011 eingereicht werden.
Ein entsprechendes Antragsformular gibt es auf den Seiten des VDH.

HINWEIS:
Ein Vorschlag muss von zwei Personen gemeinsam eingereicht werden.
Ein kynologischer Lebenslauf sowie eine fundierte Begründung, worin die besondere Leistung des Nominierten ausführlich beschrieben wird sind hinzuzufügen.

Quelle: www.vdh.de


Dieser Beitrag wurde am 28. Februar 2011, 14:26 unter AKTUELL verfasst. Sie können alle Antworten auf diesen Beitrag nachverfolgen mit RSS 2.0. Sie können eine Antwort, oder einen Trackback von Ihrer eigenen Seite hinterlassen.

  1. Bisher keine Kommentare.
(wird nicht veröffentlicht)